Seventeam mit 80Plus Silver Netzteil

Seventeam folgt den aktuellen Trends und hat ein 700 Watt Netzteil entwickelt, welches dank Gleichstromkonvertierung (DC-DC) und einem Resonanzschaltkreis (LLC) 80Plus Silver Niveau erreicht und auch bereits entsprechend zertifiziert wurde. Während die beiden +12 V-Schienen 650 Watt liefern, stehen für +3,3 V und +5 V 150 Watt bereit. Nicht nur topologiebedingt, auch wegen der Art der Präsentation und vergleichbaren Leistungsdaten bei den kleineren Schienen ähnelt das Netzteil der aktuellen X-Serie von Seasonic, setzt aber auf ein individuelles Steckerpanel (siehe Bild) und ein klassisches Netzteilgehäuse. Nicht zuletzt wirkt der innere Aufbau etwas wuchtiger und enger bestückt, weshalb Seventeam im Detail ganz eigene Wege beschreitet und die etwas günstigere Alternative bereit stellt. Die Akzente sind insgesamt etwas konsverativer gesetzt.

Neben einem 4+4-pin ATX12V Stecker steht auch ein weiterer mit 8 Pins bereit. Darüber hinaus bietet das Seventeam Modell 6x SATA und 3x PATA Anschlüsse wie auch vier mal PCIe. Hierbei sollte allerdings vermerkt werden, dass sich jeweils zwei Grafikstecker einen Leitungsstrang teilen. Das Gerät entspricht ATX 2.2, bietet active PFC und einen Weitbereichseingang für alle Netze.