Intel hat interesse an Infineons Handysparte

Die Financial Times Deutschland berichtet, dass Intel großes Interesse an Infineons Handysparte zeigt. So wird von dem Münchener Unternehmen gesagt “Es wird intensiv gesprochen“.
Infineon hat seine Handychip-Sparte gerade erst erfolgreich saniert.
Zu den Kunden gehört neben Apple mit iPhone und iPad auch Nokia und Samsung. Infineon beabsichtige jedoch nicht, auf dieses Milliardenangebot von Intel einzugehen.

Das angebliche Kaufinteresse von Intel hat schon zu einem deutlichen Anstieg bei den Infineonaktien geführt.
Intel selbst hat sich bislang nicht zu den Gerüchten geäußert.

Quelle: http://www.ftd.de/it-medien/it-telekommunikation/:chiphersteller-intel-hat-interesse-an-infineons-handychip-sparte/50114968.html